Autor Thema: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.  (Gelesen 2536 mal)

Offline Denkerin

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 538
Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« am: November 30, 2016, 09:09:28 Vormittag »
Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt eine schöne Adventszeit!
Bei uns ist es eher hektisch, in meinem Job ist Großkampfzeit.

Mich würde mal interessieren, wie ihr das macht/ gemacht habt.
Wie lange habe eure Kinder ans Christkind oder den Nikolaus geglaubt?
Ich hab im Moment den Eindruck, dass mein Kleiner (6) nicht mehr wirklich daran glaubt. Er sagt es nur nicht ;-)
Aber schon allein die Werbung, wo ständig das Schenken beworben wird ist doch total eindeutig?

Wie war das bei euch?

Liebe Grüße

Offline sultana

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 517
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #1 am: November 30, 2016, 10:41:48 Vormittag »
Liebe Denkerin
Heute war den ersten richtigen Frost, die Kapuzinerkresse im Garten hat endgültig den Kampf gegen den Winter verloren... dafür haben wir strahlendes Wetter.
Bei uns eher besinnlich, da wir beruflich keinen Jahresendestress haben!

Ehrlich gesagt, ich weiss nicht ob unsere Tochter je überhaupt an den Weihnachtsmann geglaubt hat.
Wir haben es auch nicht so intensiv "beworben" und gesagt, der Weihnachtsmann bringt usw... sie aber auch nie direkt gefragt, ob sie glaubt es gibt ihn wirklich.
Sie weiss ganz genau dass die Geschenke von uns und Familie kommen.

LG

Offline Anekdote

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3037
  • Sapere aude!
    • Mein Amazon Wunschzettel
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #2 am: November 30, 2016, 16:07:49 Nachmittag »
Ich weiß es leider auch nicht mehr. Unsere ist ja nun auch schon 13.

Es wird vlt das ein oder andere Jährchen gegeben haben, an dem sie uns zu liebe so getan hat, als würde sie noch dran glauben.

Aber das eine Jahr waren wir richtig kreativ. Wir waren in der Kirche und mein Mann hat alles für die Bescherung hergerichtet und hat ein Flöckchen Watte an die Hauseingangstür gemacht. "Der Weihnachtsmann ist an der Tür hängen geblieben." ;) Es war goldig nach Hause zu kommen.
Lang lang ists her.  p)
Liebe Grüße
Anekdote


Leben ist das was passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen. - John Lennon

Offline Schildkröte

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 522
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #3 am: November 30, 2016, 20:05:55 Nachmittag »
Bis zum letzten Jahr haben beide Seiten das Spiel mitgespielt. :D

Konsequent durchgezogen.


Offline sultana

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 517
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #4 am: Dezember 01, 2016, 09:34:42 Vormittag »
 zu deinem Thema Denkerin
diese Nacht war unsere Tochter von 3.30 - 5.00 wach  ??? so etwas ist ihr vielleicht 5 x in ihrem ganzen Leben passiert.
weil das Kind wegen des Adventskalender so aufgeregt war und sich gesagt hatte sie will um 12.00 aufstehen (sie fragte mich gestern abend ob man theoreitsch (meinte ich...) ab 12.00 schon das Paket aufmachen darf)...
Nicht, dass ausserordentliche Sachen drin wären....
heute früh waren wir beid3e dementsprechend fit  :D

Offline Denkerin

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 538
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #5 am: Dezember 01, 2016, 09:38:34 Vormittag »
:-) Danke für eure Einblicke!
Wir tun auch weiterhin mal so und warten ab, ob und wann welche Fragen dazu kommen.

LG

Offline Conny

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #6 am: Dezember 01, 2016, 12:11:28 Nachmittag »
Luca glaubt auch nicht mehr an den Weihnachtsmann, seit letztes Jahr schon nicht mehr.

Aber so wie es aussieht,  wird unser Weihnachten dieses Jahr nicht so schön. Ich habe mir heute morgen mein Bein gebrochen,  liege nun mit Gips auf dem Sofa und muss liegen bleiben.  Montag wird der Bruch operiert,  mit einer Platte und Schrauben fixziert.  Danach muss ich leider im Krankenhaus bleiben.  Mit Gips kann ich all das was hier so zu den Feiertagen ansteht, leider nicht machen, wie Gesvhenke verpacken, Baum schmücken , Plätzchen backen und so weiter.

Offline Anekdote

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3037
  • Sapere aude!
    • Mein Amazon Wunschzettel
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #7 am: Dezember 01, 2016, 12:36:50 Nachmittag »
Luca glaubt auch nicht mehr an den Weihnachtsmann, seit letztes Jahr schon nicht mehr.

Aber so wie es aussieht,  wird unser Weihnachten dieses Jahr nicht so schön. Ich habe mir heute morgen mein Bein gebrochen,  liege nun mit Gips auf dem Sofa und muss liegen bleiben.  Montag wird der Bruch operiert,  mit einer Platte und Schrauben fixziert.  Danach muss ich leider im Krankenhaus bleiben.  Mit Gips kann ich all das was hier so zu den Feiertagen ansteht, leider nicht machen, wie Gesvhenke verpacken, Baum schmücken , Plätzchen backen und so weiter.

Hallo Conny,

Tut mir sehr leid. Wie hast du denn das geschafft?

Aber die Tätigkeiten, die du aufzählst, dafür braucht man ja eigentlich die Arme und nicht die Beine. Mit etwas Hilfe sollte das schon gehen, z. B. Geschenke einpacken. Beim Plätzchenbacken führst du Regie und lässt die anderen machen.

Da muss die Familie mal etwas mithelfen. Luca freut sich doch bestimmt, wenn er sich da einbringen kann. Den Baum schmücken kann ein Kind in dem Alter auch schon. Plätzchen backen... wenn du dabei bist und sagst wie es geht. Wie stolz wird er übers Ergebnis sein. Und zur Not reduziert man dann eben mal ein wenig. Da sind es eben mal nicht ganz so viele Plätzchen. Davon geht doch die Welt sicher nicht unter.

Meinst du nicht?
« Letzte Änderung: Dezember 01, 2016, 12:41:13 Nachmittag von Anekdote »
Liebe Grüße
Anekdote


Leben ist das was passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen. - John Lennon

Offline Conny

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #8 am: Dezember 01, 2016, 13:05:06 Nachmittag »
Das mit dem Baum schmücken ist so eine Sache!  Luca will das ja zu gerne machen, doch er darf ihn vorher nicht sehen. Sonst haben wir immer einen großen Baum, den ich nur mit einer Leiter schmücken kann. Dieses mal wird es ein sehr kleiner werden, nutzt ja nix.

Stimmt, man braucht die Arme, doch ich soll das Bein ja hoch legen! Ich weiß nicht und irgendwie bin ich auch total durcheinander und durch den Wind!

Am besten warte ich erstmal die OP ab und hoffe das ich schnell wieder entlassen werde. Aber eine Woche muss ich bestimmt im Krankenhaus bleiben.  Alles andere wird sich zeigen! !!

Offline Conny

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #9 am: Dezember 01, 2016, 13:10:17 Nachmittag »
Sorry Anekdote,  ich bin heute morgen um kurz nach 6 Uhr umgeknickt und die Treppe runter gefallen!

Offline Denkerin

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 538
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #10 am: Dezember 01, 2016, 15:25:27 Nachmittag »
Ich wünsche dir gute Besserung Conny.
Mach die keinen Kopf wegen der Größe des Baums. Wenn sie fertig sind ist jeder Weihnachtsbaum schön.
Unser Sohn schmückt übrigens schon mit, wir haben das als Kinder auch gemacht.
Wäre in unserem Haushalt auch nicht gut zu trennen.

Als Weihnachtsessen geht auch ein Spießbraten mit Kartoffelsalat durch ;-)
Versuch dich nicht verrückt zu machen.... dann wird es eben dies Jahr ein wenig anders.

Offline Conny

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #11 am: Dezember 01, 2016, 18:39:00 Nachmittag »
Danke Denkerin,  lieb von euch, mir Mut zu machen!  Ich hoffe das ihr Recht habt und das alles gut läuft! !!

Offline Anekdote

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3037
  • Sapere aude!
    • Mein Amazon Wunschzettel
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #12 am: Dezember 01, 2016, 20:48:23 Nachmittag »
Von mir auch gute Besserung.


Solche Regeln wie den Baum vorher nicht sehen, kann man auch ändern. ;)
Liebe Grüße
Anekdote


Leben ist das was passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen. - John Lennon

Offline Conny

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #13 am: Dezember 01, 2016, 21:32:42 Nachmittag »
Ich weiß Anekdote,  doch dann fehlt mir das Leuchten in den Kinderaugen. Das muss anders gehen! Heute war meine Tochter hier. Sie hat sich nun doch entschlossen mit ihrem Mann und meinen beiden Enkelkindern Heiligabend hier zu verbringen.  Sie wird dann das meiste übernehmen,  vor allem das Essen.


Der Baum wird dieses Jahr dann halt mal besonders klein ausfallen und ohne Lametta. Dann brauche ich keine Leiter und mein Mann kann mir helfen  ;)

Offline kama

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 992
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #14 am: Dezember 02, 2016, 07:47:17 Vormittag »
Also meine Kinder wollten lange einfach ans Christkind glauben - und so haben wir letztes Jahr immer noch mit dem 9jährugen in dieser Tradition gefeiert. Und auch dieses Jahr denke ich, behalten wir es bei....

Den Weihnachtsbaum (die Zimmerdecke begrenzt dessen Höhe von selbst) sägen wir 1 oder 2 Tage zuvor. Die gesamte Familie  stellt dann diesen auf. In der "christkindgläubigen" Phase haben wir so das Zimmer zusammen schön vorbereitet, damit dann das Christkind gerne zu uns kommen mag. Das hat immer viel Spass gemacht, weil wir da sehr Familie zusammen sind.

Heiligabend wurden die Geschenke dann im (abschliessbaren) Kellerraum vom Christkind abgelegt und nicht etwa i. Durchgangswohnzimmer. Und wenn das Rascheln zu hören gewesen wae, das Kerzlein angezündet war, hat jeder seine riesige Geschenktüte unter den Weihnachtsbaum getragen. Dann machen wir ganz viele Familienfotos vor dem Baum - und dann dürfen die Kinder auspacken, was sie im allgemeinen in 20Sekunden (egal wie hoch der Geschenkeberg ist) schaffen.