Autor Thema: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.  (Gelesen 1926 mal)

Offline sultana

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 508
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #15 am: Dezember 02, 2016, 09:52:05 Vormittag »
Liebe Conny
Auch von mir nur das Beste; siehst du hast schon eine Lösung für Weihnachten; für einmal darf du dich ausruchen  ;)
Eure Beschreibungen geben einem richtig Lust auf Weihnachten...
Bei mir zu Hause war richtig Weihnachten am 25. mit Geschenken und Familienfest; der Baum hat mein Vater jeweils verboternerweise im Wald hinter unserem Haus gesägt (macht er immer noch...) und wir hatten daher besonders interessante Exemplare, von mickrig bis riesig, krumm und schief usw...
Jetzt mit unserer Famlilie habe ich auch den 24. übernommen und wir machen auch alles zusammen; als Advents"kranz" hat  z.B. unsere Tochter eine Landschaft mit Schleichtieren und gepflücktem Grün gemacht,

Offline Conny

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #16 am: Dezember 02, 2016, 13:32:35 Nachmittag »
Dankeschön Sultana

Ja stimmt, wenn man das hier alles so ließt, bekommt man richtig lust auf die Feiert.  Ich habe das Gefühl,  das mein Mann noch nicht so überzeugt ist davon, das er den Baum schmücken soll  ;D, aber irgendwie muss das ja. Er wird aber wohl nicht so lange Zuhause bleiben können, dann muss ich mir was anderes überlegen. 
Das schlimmste kommt ja noch,  Montag die Operation.  Die wird nicht mit Vollnakose gemacht, sondern mit einer Art PDA.
Aber ich bin nun wenigstens mobil. Da ich mit den Krücken nicht zurecht komme und mir nach wenigen Metern die Luft weg bleibt,  habe ich nuneinen Rollstuhl auf Rezept bekommen.  So kann ich wenigstens ein bisschen machen, auch im Haushalt. 

Offline Anekdote

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3017
  • Sapere aude!
    • Mein Amazon Wunschzettel
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #17 am: Dezember 03, 2016, 18:43:16 Nachmittag »
Ach herrjeh.. eine Teilbetäubung. Das habe ich mir schon lange abgewöhnt. Ich lasse mir überall nur noch Vollnarkose geben, wenn mal was ist. Was anderes kann und will ich nicht mehr ertragen.  ;)


Viel Erfolg für die OP und gute Besserung!
Liebe Grüße
Anekdote


Leben ist das was passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen. - John Lennon

Offline Taxi77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Sometimes a solution is worse than the problem
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #18 am: Dezember 03, 2016, 19:40:16 Nachmittag »
Hallo Ihr lieben :D

zuerst einmal gute Besserung an die Adresse von Conny. Sieh es positiv und lass dieses Jahr mal statt Kinderaugen, deine Augen glänzen. Deine Familie passt schon auf dich auf, aber du musst sie auch lassen. Wenn sie sich vom Schock deines Unfalls  erholt haben, werden sie dich so gut wie möglich unterstützen. Und sonnst sehen sie mal, was du alles Jahr ein, Jahr aus leistest. Und bedenke: es gibt nichts wichtigeres als die Gesundheit, denn davon hast du nur eine. Weihnachten wirds auch nächstes Jahr wieder...

Was den Weihnachtsmann betrifft, so hat unsere kleine schon früh so mit 3 Jahren herausgefunden, dass es den gar nicht gibt. Bei uns kommt er ja am 6. Dezember und an Weihnachten kommt das Christkind. Das hat sie aber nie geglaubt weil sie sich schon bald gefragt hat, wozu wir Erwachsenen dann Geschenke kaufen und wir das Christkind seien. Logische Abfolgerung halt.

Sie zweifelt auch an Gott, oder dass es das Sandmännchen gibt.  Ursache ist vermutlich, dass wir mal die Comicfigur Globi getroffen haben und Mausi war ganz enttäuscht, das der aus Plüsch war und ein Mensch darin steckte und sich bewegte. Nicht mal geredet hat er. Das fand sie total unlustig. Enttäuscht gingen wir wieder heim. Mit der Einsicht, dass es Globi nicht gibt.

So fing dann die Fragerei an: Gibt es die Teletubbies richtig? "Ich habe sie noch nicht real gesehen" antwortete ich. "Und Heidi, und Kasperle und Andy Borg?" So erklärte ich ihr, wen ich schon gesehen habe und wen nicht.

Mittlerweilen habe ich mir ein Limit gesetzt: bis Ende November muss ich alle Geschenke zusammen haben, nachher will ich nicht mehr ins Weihnachtsgetümmel. Und das klappt ganz gut. So erfreue ich mich an den schönen Lichtern und beobachte andere, wie sie im Stress sind.

Weiterhin eine schöne Adventszeit. Bleibt gesund und passt auf euch auf.

Liebe Grüsse vom Taxi


Offline Conny

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #19 am: Dezember 04, 2016, 13:46:34 Nachmittag »
Anekdote : Du hast Recht, sonst habe ich auch immer eine Vollnakose gehabt wenn ein OP anstand wie beim Kaiserschnitt.  Dieses mal rät der Nakosearzt mir davon ab, er , einte, das es wegen meinem Asthma besser wäre , dazu bin ich noch ordentlich erkältet.  Trotzdem bekomme ich aber ein Schlafmittel, und somit angeblich nichts mit.
Da es mir in den letzten Tagen körperlich besser ging als heute,  ist mir das ganze eigentlich auch schon egal, Hauptsache die machen es und mir geht es dann besser.


Taxi77: ja, den Gedanken hatte ich gesern auch und auch Luca gegenüber geäußert!  Er meclert und brüllt gleich rum, wenn er etwas machen soll , zeigt irgendwie kein Mitgefühl oder Rücksicht.  Da habe ich ihm klar gesagt, das er jetzt mal sehen kann,  was ich alles für ihn tue. Er meckert und hält mir vor, das immer er alles machen muss, dabei sind es nur Kleinigkeiten wie sein Spielzeug wegräumen,  Papier in den Müll bringen oder mal eine Flasche Wasser hochen. Schön finde ich dieses Verhalten von ihm nicht,  das enttäuscht mich schon. Im Moment glaube ich auch nicht,  das er es begreifen will.
Ja, mein Schatz behütet mich rund um die Uhr,  er ist richtig goldig  :D
Meine Tochter kocht nächste Woche für Luca und Papa mit und mein anderer Sohn Stephan,  ja er weiß von all dem noch nichts. Er ist wieder einmal nicht zu erreichen.



Deine Tochter war dann aber sehr früh dabei, nicht mehr an den Weihnachtszauber zu glauben.  Aber naja, ändern kann man das auch nicht!


Ich wünsche euch allen hier einen schönen 2 Advent.
Habt eine schöne Woche und wie Taxi schrieb,  passt auf euch auf.
Ganz vielen lieben Dank für eure lieben Worte,  ich werde sie beherzigen.
Sobald ich kann, melde ich mich wieder.  p)

Offline basket

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #20 am: Dezember 04, 2016, 18:06:50 Nachmittag »
Beim Großen war der Glaube an Christkind, Nikolaus und Co mit 5,5 vorbei. Der kleine Bruder glaubt mit 8,5 fest an das Christkind und Co. Das ist sehr schön.
Bei uns ist es Tradition, dass wir am 4 Advent einen Baum Sägen fahren mit Oma und Opa. Dass ist immer ein toller Ausflug und Start für die "W eihnachtshochzeit".
Der Baum wird Heiligabend geschmückt von meinen drei Männeren. Am späten Nachmittag kommen dann Oma und Opa. Wir essen und machen Bescherung. Diese Jahr gehen wir dann alle in die Christmette. Im letzten Jahr musste der Große das erste Mal dienen. Der Kleine geht nächstes Jahr zur Kommunion und geht auch mit.
@ Conny: Gute Besserung und alles Gute für morgen. Ich hoffe du kannst das Krankenhaus schnell wieder verlassen. Schade dass dein Sohn so wenig Mitgefühl zeigt.
VG
Basket

Offline Conny

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #21 am: Dezember 04, 2016, 20:57:49 Nachmittag »
Danke Basket! Ich hoffe auch das ich schnell wieder raus komme. Ich habe mir sagen lassen, das Luca das ganze wohl noch nicht realisiert haben wird und das es wohl noch kommt, vor allem wenn ich ab morgen weg bin. Ob das so stimmt, weiß ich nicht,  werden wir sehen! !! Dennoch würde ich mir wünschen,  das er Hilfsbereiter wäre. Vielleicht kommt das ja noch! !!

Offline kama

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 979
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #22 am: Dezember 05, 2016, 07:55:24 Vormittag »
@Conny
Alles gute für die OP!!

Offline Denkerin

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 530
Re: Weihnachtsmann, Christkind, Niklaus und Co.
« Antwort #23 am: Dezember 05, 2016, 10:12:55 Vormittag »
Vor mir auch alles Gute für die OP. Hoffentlich erholst du dich schnell.
@Taxi:
Das erinnert mich ein wenig an meinen Kleinen :-)
Eine beliebte Frage im Kleinkindalter war: Lebt der/die/das wirklich?
Auch hat er schon vor längerer Zeit festgestellt, dass ein Weihnachtsmann keineswegs durch einen Kamin passen würde und sich überlegt, wie das Christkind wohl rein kommt.... usw.
Alles wird auf tatsächliche Machbarkeit überprüft :-)
@basket: Das mit dem Baumsägen ist eine schöne Tradition.

Wir gehen den Baum gemeinsam kaufen, Papa stellt ihn so am 22./ 23. auf und der Kleine und ich sind gemeinsam fürs Schmücken zuständig.
Am Heilig Abend kommt immer die Oma mit Partner, eine Cousine und ihr Papa (kommen für 1-2 Stunden vorbei, Patchworkfamilie) und in diesem Jahr kommt noch meine Mama dazu :-)
Wir machen dann Raclette. Hat sich bewährt, weil einige sehr wählerische Esser dabei sind und somit jeder was findet.
Deshalb machen wir vor dem Essen Bescherung für den Kleinen, die Geduld würde sonst einfach zu sehr strapaziert.
Wir mussten früher immer warten, aber es gab ein normales Essen, Spießbraten mit Kartoffelsalat :-) Das dauerte nicht so lange.
Einige Geschenke hab ich schon, wir haben hier die 5 Geschenke Regel.... um das Ganze nicht zu sehr ausarten zu lassen.

LG