Autor Thema: Buchtipps  (Gelesen 708 mal)

Offline Carmen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
Buchtipps
« am: Februar 06, 2017, 11:44:35 Vormittag »
Hallo in die Runde,

ich bin auf der Suche nach geeignetem Lesestoff für unseren 7-jährigen. Leider kommt er immer wieder mit den Büchern seines Bruders an wie Harry Potter, Der Hobbit, Die Chroniken von Araluen. Das ist aber alles noch zu schwer für ihn. Er liest zwar flüssig, aber noch nicht so gut, dass er am Ende einer kleingedruckten Seite noch wüßte, was am Anfang stand.

Leider finden wir nicht das, was ihn fesseln würde. Das magische Baumhaus - mag er nicht. Kommissar Kugelblitz - naja. Wikinger-, Indianer-, Freunde-, Schul-, Feriengeschichten - mag er nicht.

Sein Interesse liegt im technischen Bereich, das aber ist ja selten in Form von Geschichten oder nicht entsprechend für "Erstleser" geeignet.

Bitte, habt ihr Ideen, die einen 7-jährigen fesseln könnten?

Offline Lynx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Re: Buchtipps
« Antwort #1 am: Februar 06, 2017, 12:02:05 Nachmittag »
Hallo Carmen,

direkt eins empfehlen kann ich dir nicht, aber ich habe mal ein wenig bei Amazon gestöbert. Vielleicht wären die Kinderbücher von Andreas Schlüter was für ihn? Laut Beschreibung ab 7 Jahren geeignet und als "Computerkrimi" einsortiert, mit Erfindungen etc.

LG

Offline Schildkröte

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 512
Re: Buchtipps
« Antwort #2 am: Februar 06, 2017, 18:40:29 Nachmittag »
??? Kids,

Löcher

Michel von Lindgren

Sachbücher vom DK Verlag

Offline sultana

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 488
Re: Buchtipps
« Antwort #3 am: Februar 07, 2017, 09:11:36 Vormittag »
wir sind ein bisschen in der gleichen Situation.
Wir lesen Harry Potter gemeinsam, d.h. sie liest einige Seiten dann machen wir weiter.
Selber lesen mag sie die Beast Quest Serie und die 3??? Kids

Offline Carmen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Buchtipps
« Antwort #4 am: Februar 07, 2017, 09:42:07 Vormittag »
Beast Quest, Sea Quest, Piratten haben wir alles noch hier vom Großen - leider mag der Kleine sie nicht.

Jetzt hat er sich aktuell vom Großen "Yodas Geheimnisse und andere spannende Geschichten" geliehen und da liest er auch täglich drin.


Offline Denkerin

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 506
Re: Buchtipps
« Antwort #5 am: Februar 07, 2017, 09:46:25 Vormittag »
Wie wäre es, wenn ihr einfach mal ein oder zwei Stunden in einer Bücherei verbringt und er in verschiedenes reinlesen kann?
Ich finde es extrem schwer zu beurteilen, was ein Kind fesseln könnte.
In einer Bücherei hat er Gelegenheit das selbst herauszufinden... Und solche Büchereistunden können total schön und entspannend sein :-)

Offline Anekdote

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2989
  • Sapere aude!
    • Mein Amazon Wunschzettel
Re: Buchtipps
« Antwort #6 am: Februar 07, 2017, 10:26:51 Vormittag »
Hallo,

Wer sagt denn, das was er aussucht, ist nichts für ihn? Entscheidet er das selbst oder jemand von euch? Wenn mein Kind etwas lesen wollte, habe ich es ihr nie weggenommen. Harry Potter hatten wir auch hier. Sie hat noch mit fünf Jahren damit begonnen. Der dritte Band wurde dann aber wohl doch zu aufregend, dann hat sie das Buch für ein knappes Jahr auf die Seite gelegt und später weiter gelesen.

Wenn er selbst genau das lesen will, ihr ihn aber nicht lasst, wird er wohl alles was ihr sonst anbietet ablehnen. Das ist eigentlich eine logische Reaktion des Kindes.

 p)

Es ist fraglich, ob ein Kind so ein gutes Verhältnis zum Lesen entwickeln kann. Wenn ihr meint, er packt das noch nicht, macht es doch wie Sultana.
« Letzte Änderung: Februar 07, 2017, 10:50:05 Vormittag von Anekdote »
Liebe Grüße
Anekdote


Leben ist das was passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen. - John Lennon

Offline Anekdote

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2989
  • Sapere aude!
    • Mein Amazon Wunschzettel
Re: Buchtipps
« Antwort #7 am: Februar 07, 2017, 10:49:05 Vormittag »
Das Interesse für Harry Potter hat hier übrigens nie nachgelassen. Der ist bis jetzt hoch aktuell. Inzwischen sind ja weitere Bücher hinzugekommen. Die wollte sie dann aber auf Englisch. Die Filme schaut sie inzwischen auf Englisch. Dann schreibt sie sich unentwegt irgendwas raus aus den Büchern und das wird dann mit der Freundin diskutiert, die sich auf ähnliche Weise mit dem Thema beschäftigt.
Liebe Grüße
Anekdote


Leben ist das was passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen. - John Lennon

Offline Carmen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Buchtipps
« Antwort #8 am: Februar 07, 2017, 10:55:18 Vormittag »
@Anekdote: nein, um Gottes Willen, wir holen im nichts weg. Er hat hier freien Zugang zu allen (akuelle und abgelegte) Büchern seines Bruders. Und natürlich hat er auch eigene, die er sich ausgesucht hat im Geschäft. Er nimmt sich dann ein solches Buch wie z.B. Der Hobbit, setzt sich hin und befindet es dann selbst für zu schwer, zu klein geschrieben usw.

Das mit der Bücherei sollten wir mal wieder machen. Haben wir mal angefangen, aber meistens hat er das, was er sich ausgeliehen hat dann doch nicht gelesen. Ich aber auch schon wieder Monate her.

In der Schule haben sie übrigens auch eine Bücherei, in die sie alle 2 Wochen (mehr oder weniger regelmäßig) gehen. Ich glaube seit den Weihnachtsferien waren sie nicht mehr.

Mir wurde jetzt eine neue Reihe empfohlen von DK Superleser!. Hier werden wir mal das Buch "Expedition zum Mars" ausprobieren. Das sind seine Themen.


Offline Anekdote

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2989
  • Sapere aude!
    • Mein Amazon Wunschzettel
Re: Buchtipps
« Antwort #9 am: Februar 07, 2017, 12:05:31 Nachmittag »
Achso und was ist mit Sachbüchern? So Was ist Was, Frag doch mal die Maus?

Mit meiner hatte ich auch immer ein Problem Lesestoff zu finden. Die Klassiker, die alle gelesen haben in dem Alter, Ritter Kokosnuss z. B. wollte sie auch nicht. Baumhaus wäre vom Stand her für ihn genau richtig, ist ihm aber wohl zu banal.

Da gab es mal eine Reihe, ich finde sie gerade nicht wieder. Das waren Biographien berühmter Persönlichkeiten wie z. B. Einstein und Da Vinci. Die waren kindgerecht aufbereitet, waren nicht dick, und waren so geschrieben, als ob das gerade alles passiert, viele Bilder etc. Wie gesagt, ich finde es leider nicht wieder. Vlt weiß ja jemand hier, was ich meine.

Ansonsten würde ich eher sagen mal in eine gute Buchhandlung mit ihm gehen. Erkundige dich doch mal, ob ihr eine Kinderbuchhandlung da habt. Das lohnt sich auf jeden Fall, die sind mit Herzblut bei der Sache, können ganz anders beraten und bieten immer wieder nette Aktionen für die Kinder an.
Liebe Grüße
Anekdote


Leben ist das was passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen. - John Lennon

Offline regina fenk

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 438
Re: Buchtipps
« Antwort #10 am: Februar 08, 2017, 14:49:25 Nachmittag »
@anekdote: ich weiß nur, dass es vom magischen baumhaus auch so art sachbücher gibt, z.b. über da vinci. meinst du vielleicht das?

das problem mit dem lesestoff hatten wir auch - v.a. bei den reihen wie magisches baumhaus, beast quest und so hieß es schnell: "das ist ja immer das gleiche"  ;D

was meinen kindern gut gefallen hat, sind die nöstlinger-bücher (österreichischer lokalpatriotismus  ;)), z.b. die geschichten vom Franz.

Offline Anekdote

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2989
  • Sapere aude!
    • Mein Amazon Wunschzettel
Re: Buchtipps
« Antwort #11 am: Februar 08, 2017, 18:41:53 Nachmittag »
Nein Regina, die Bücher sahen ganz anders als die Baumhausbücher aus.

Edit:
So, ich habe es aber gefunden. Es ist eine Reihe von Luca Novelli. :)

https://goo.gl/PkePgv
« Letzte Änderung: Februar 08, 2017, 23:01:41 Nachmittag von Anekdote »
Liebe Grüße
Anekdote


Leben ist das was passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen. - John Lennon

Offline Schildkröte

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 512
Re: Buchtipps
« Antwort #12 am: Februar 08, 2017, 19:12:25 Nachmittag »
Rico, Oscar und die Tieferschatten

Leserabe für jede Klassenstufe mit den Saagen des Altertums, so Herakles usw.

Offline Carmen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Buchtipps
« Antwort #13 am: Februar 09, 2017, 08:09:52 Vormittag »
Rico, Oscar und die Tieferschatten

Leserabe für jede Klassenstufe mit den Saagen des Altertums, so Herakles usw.

Die Sagen hatte unser Großer alle, aber Zwerg mag sie nicht. Jetzt haben wir aber was gefunden: er hatte am 2 Nachmittagen "Die Tiefsee-Agenten" durch und liest jetzt gerade "Der Mondlichtdrache" von Cornelia Funke.

Danke an alle für eure guten Tips.

Offline FrauSchmitz

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Buchtipps
« Antwort #14 am: Februar 14, 2017, 21:27:24 Nachmittag »
Wir haben hier die Reihe "Das geheime Dinoversum" kommt ganz gut an, das liest er alleine. Zusammen lesen wir abwechselnd gerade "Der Hobbit".