Autor Thema: Grundschulwahl Hamburg  (Gelesen 522 mal)

Offline Lilo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
Grundschulwahl Hamburg
« am: Juli 20, 2017, 17:45:17 Nachmittag »
Ihr Lieben!
Für uns geht es kommendes Jahr in die Schule und ich mache mir ernsthaft Gedanken, welche Grundschule hier in Hamburg wohl geeignet wäre. Habt Ihr Erfahrungen mit Grundschulen in Hamburg, die Ihr mitteilen mögt? Ich befürchte einfach, dass unsere Tochter auf der Regelschule nach kurzer Zeit dermaßen gelangweilt ist, dass sich die komplette Symptomatik erneut zeigt (Aggressivität, Frustration...). Sie beginnt jetzt zu rechnen und zu lesen etc. Bis die Klasse in einer "normalen" Grundschule soweit ist, sagt unser Kind garantiert: "Du kannst da anrufen, ich komme nicht mehr!" (so hat sie es in der Kita getan  ;))
Die Hochsensibilität erschwert die Suche ebenfalls.

Also: ich bin Euch für jeden Tipp sehr dankbar, an welchen Schulen das Thema Hochbegabung zumindest bekannt ist und die Lehrer entsprechend damit umgehen!

Viele liebe Grüße

Lilo

Offline Anekdote

  • Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3029
  • Sapere aude!
    • Mein Amazon Wunschzettel
Re: Grundschulwahl Hamburg
« Antwort #1 am: August 01, 2017, 21:39:57 Nachmittag »
Hallo,
Ich kann für gewöhnlich nix zu einzelnen Schulen sagen, gerade bei Grundschulen. Doch in Hamburg gibt es die Brecht-Schule. Schau dir die mal an, die hat Hochbegabtenförderung. Sie ist allerdings privat. Über die Höhe des Schulgeldes und die Qualität der Schule weiß ich nichts.



Liebe Grüße
Anekdote


Leben ist das was passiert, während du damit beschäftigt bist, andere Pläne zu machen. - John Lennon

Offline Lilo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Grundschulwahl Hamburg
« Antwort #2 am: August 31, 2017, 11:02:34 Vormittag »
Vielen Dank für Deinen Hinweis. Die Brecht wäre tatsächlich unsere erste Wahl. Aber es könnte ja auch passieren, dass wir im Losverfahren Pech haben und wir eine Alternative brauchen. Ich schaue weiter und informiere mich.

Viele liebe Grüße